S.  E.  I.  N.
 Entwicklung und Selbsterfahrung

Einzelangebote - Beratung und Gespräch

Meine Überzeugung ist, dass in jedem /jeder von uns das Potenzial für Wachstum und Heilung steckt. Wir sind ein lebendiger Prozess und oft haben wir mehr Ressourcen, als uns tatsächlich bewusst ist. Diese im Blick zu haben und wieder in den Alltag zu integrieren, kann dabei helfen, dass sich unsere Situation klärt und unsere Energie wieder ins Fließen kommt. Seele und Körper stehen in einem engen Zusammenhang miteinander. So kann sich die Seele über den Körper äußern und umgekehrt der Körper über die Seele. In einer Einzelstunde wirst du von mir dazu angeregt, selbst auf diese subtilen Anzeichen zu achten (bspw. auf deine Haltung, Gefühle, deinen Atem...), so dass diese bewusste Aufmerksamkeit Teil deines normalen Alltags werden kann.

In meinen Einzelangeboten begleite ich dich in deinem ganz eigenen, individuellen Prozess. Ob du wegen Beziehungsproblemen, Schwierigkeiten im Beruf oder wegen anderer persönlicher Krisen Unterstützung suchst - wir gestalten den passenden Rahmen für dich, in welchem du deine Themen klären, dich entwickeln und ein Stück weit heilen kannst.

Meine Aufgabe verstehe ich vor allem darin, dich in deinem eigenen Prozess zu unterstützen, so dass du am Ende mehr Klarheit und Einsicht in deine unbewussten Vorgänge erlangst sowie deine körperliche und seelische Sprache verbinden kannst.

Mögliche Themen, die dich zu mir führen: Essstörungen, aktuelle Krise, Sinn- und/oder Lebenskrise, unerklärliche Emotionen (Trauer, Wut, Angst etc.), Unzufriedenheit, negatives (Körper-)Selbstbild, geringes Selbstwertgefühl, seelische und körperliche (oder körperlich spürbare) Blockaden, auftauchende Ängste, Übergänge und Umbrüche wie bspw. Verlust der Arbeitsstelle, Trennung, Umzug, Geburt eines Kindes oder Ähnliches, was zu einer Veränderung führt. Alle diese Schwierigkeiten und Probleme weisen uns darauf hin, dass wir genauer hinschauen sollen, dass es etwas gibt, auf das wir aufmerksam werden sollen. Nehmen wir uns die Zeit und setzen uns mit dem, was uns belastet, auseinander, können wir dadurch unerwartete positive Impulse für unseren weiteren Lebensweg erhalten.

Mögliche Methoden und Impulse: Gespräch, Bild- und Symbolarbeit, Aktive Imagination, Arbeit mit Märchen, Entspannungsübungen, Körperübungen, tanztherapeutische Elemente, Waldspaziergang mit Übungen, Malen aus dem Unbewussten, Spaziergänge.

Märchen, Symbole, Archetypen sowie die Arbeit mit Träumen und inneren Bildern helfen uns dabei, uns in der seelischen Landschaft zurecht zu finden. Je nach Ausgangspunkt und Anliegen werde ich auch diese archetypischen Aspekte des aktuellen Geschehens mit einbeziehen. Oftmals erhalten wir von ihnen hilfreiche Impulse und fühlen uns durch ihre kollektive Einbindung mit allem um uns herum (Menschen, Natur, Umwelt) verbunden. So können sie auch ein Gefühl der Geborgenheit vermitteln - wir sind nicht allein mit unserer Situation, wir haben Unterstützung und Vorbilder.

Ziel ist es, dass du über deine eigene Situation, die auftretenden Schwierigkeiten, Probleme und Symptome mehr Klarheit und Einsicht erhältst, du über deine unbewusste Vorgänge weißt und vor allem weißt, wie du sie dir - zumindest teilweise -  bewusst machen kannst und wie deine körperlichen mit deinen seelischen Symptomen und Prozessen in Zusammenhang stehen.

Ablauf: Unser erstes Treffen dient dem unverbindlichen Kennenlernen. Wir klären, ob dein Anliegen und meine Arbeitsweise zueinander passen, ob die Beziehung an sich stimmig ist und wir miteinander arbeiten wollen.

Anschließend beginnt der tiefere Prozess: Bei der Arbeit an deinem Anliegen orientiere ich mich vor an deiner aktuellen Befindlichkeit: was brauchst du gerade, an welchem Punkt stehst du und was steht für dich momentan im Vordergrund? Mit Anregungen, Übungen und dem verbalen Austausch begleite ich dich Schritt für Schritt in deinem Tempo auf deinem Weg. Zwischen den eigentlichen Sitzungen arbeitest du selbst mit Unterstützung von mir (durch vorherige Anleitungen und Begleitung per E-Mail) an deinem Thema weiter, so dass die Abstände zwischen den Terminen kontinuierlich länger werden können. Bei den Abständen gebe ich keine Vorgaben, jedoch hat sich folgende Richtlinie bewährt: Die ersten 2 - 3 Treffen finden wöchentlich statt, danach kann der Abstand auf zwei Wochen verlängert werden, bis einmal monatlich ausreichend ist und schließlich gar keine Treffen mehr nötig sind. Den Zeitpunkt dafür bestimmst du.

Für eine Einzelberatung nehme ich mir 60 Minuten Zeit, du investierst dafür 90,00 €. In welchem Setting und wie oft wir uns treffen, vereinbaren wir bei unserem ersten Termin. Dabei erhalte ich einen Überblick über die Themen, die dich beschäftigen, lerne dich schon ein wenig kennen und kann so gemeinsam mit dir abschätzen, welche Form die in dem Moment bestmögliche für dich ist. Im Laufe des Prozesses kann diese immer wieder angepasst werden - Sinn und Ziel ist ja die Entwicklung, die immer auch mit Veränderung einhergeht - und wo lässt sich Veränderung besser lernen und erfahren, als in dem geschützten Rahmen einer Beratung, in der du selbst bestimmen kannst, was dir jetzt gut tut?! :-)

-> jetzt unverbindlich einen Termin anfragen

Wichtiger Hinweis: Fest vereinbarte Termine, die nicht mind. 48 Stunden vorher abgesagt werden, müssen trotzdem entgeltlich beglichen werden. Trotz des Ausfalls entstehen Kosten und vor allem kann die Zeit nicht einem anderen Klienten / einer anderen Klientin zur Verfügung gestellt werden. 

 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos